Mittelpunkt Mensch am Kraftort Eifel - Zentrum für Lebensfreude -
Mittelpunkt Mensch am Kraftort Eifel- Zentrum für Lebensfreude - 

Yoga XL

 15. Oktober 2022

9.30 – ca. 13.00 Uhr

 

optional mit meditativer Wanderung durch die kraftvolle Eifelnatur

ab 14.00 Uhr

 

 

Der Herbst ist da. Die Früchte der Natur sind eingeholt. Auch wir können uns unserer Früchte dieses Jahres bewusst werden. Das geht hervorragend mit Yoga. Du kannst fühlen, welche „Früchte“ Dein Körper hervorbringt und Dich zutiefst mit Deinem inneren seelischen Anteil verbinden. Mit den verschiedenen Yogastilen kommst Du in den Ausgleich Deiner körperlichen und seelischen Kräfte.

 

Bei gutem Wetter (für die Teilnehmenden) optional buchbar – 14.00 Uhr gemeinsame, meditative ca. 3 stündige Wanderung über urige Wege zum schönen Rurtal zurück durchs herrliche Tiefenbachtal, in großer Runde um meinen Wohnort.

 
  • Kraftvolles Yang-Yoga (Hathayoga)
  • Dankbarkeits-Meditation und Pause
  • Sanftes Yin-Yoga bildet des Ausklang des Yoga

Yang steht für das kraftvolle, männliche Element in jedem von uns mit Durchsetzungs-, Willenskraft, Klarheit etc.

Yin für die Hingabe und das weibliche, sanfte, weiche Element in uns.

 

Unterstützt werden die Yoga- und Meditationseinheiten mit Musik, Mantras und/oder Klangschalen. Zum Abschluss werden wir noch einige Mantras (mit unterstützenden CDs von Lex van Someren, vgl. auch empfehlenswerte Beiträge) gemeinsam singen.

 

Du brauchst Yoga-Erfahrung. 

 

Bitte melde Dich bis zum 04. Oktober 2022 verbindlich an:

info@lebensberatung-eifel.de oder telefonisch 02473 – 92 72 458

 

Tee und Mineralwasser halte ich für Dich bereit. Bei Wanderung bitte mitbringen Proviant für die Mittagspause oder Wanderung und wetterfeste Kleidung.

 

Dein Beitrag: 40,00 Euro für die Yoga-XL – Mit Wanderung 80,00 Euro.

 

Bitte sei 10 min. vorher hier.

 

Ich freue mich auf Dich! J

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klangschalen-Symphonie (c) in der Salzgrotte Simmerath

 

Willst Du den Moment einfangen?

Dich mit dem stillen Raum in Dir tief verbinden?

Sein, wie Du bist?

 

Das ist nur eine Erinnerung weit weg. 

 

In der wundervollen, tief ansprechenden Klangschalen-Symphonie erfährst du eine Komposition der sanften Schwingungen von Klangschalen und Gong, die zu Wort kommen. Ich bringe meditative Worte zum Klingen, die dich zu dir führen. 

 

In der Meditation werden dir Berührmomente mit deiner Seele geschenkt. Du kannst tief in Verbindung kommen mit deinem Sein, deine Freiheit spüren, und die Instanz in dir, die dir mitteilt, wie du vom Ursprung her gemeint bist, entdecken. 

 

Die singenden Schalen sind von oben her und nach oben hin offen. Und wenden sich hin zur Kraft, aus der wir leben. Erkunde ihr Geheimnis.

 

Das Team der Salzgrotte und ich freuen uns auf Dich!

 

Abend-Termine 2022 - Freitags -18.00 Uhr

10. Juni - 01. Juli - 12. August - 09. September 

 

 

Sondertermine Mittags 12.00 Uhr 

14. Juli - 28. Juli - 25. August 

 

Bitte sei jeweils 15 min. vorher da! 

 

Die Anmeldung richte bitte an die Salzgrotte Simmerath:

https://salzgrotte-simmerath.de, Telefon: 02473 – 90 90 98

 

YOGA – XL zur Sommersonnenwende

 

Samstag, 18. Juni 2022,

von 14.00 – 18.00 Uhr

 

Die Sonnenwende mit Yoga XL

vorfeiern

 

Es ist eine uralte Tradition die Sommersonnenwende, Sonnenstillstand für einige Tage, den Reichtum der Natur, das pralle Leben zu feiern. Ohne Sonne, die zu dieser Zeit ihre größte Kraft entfaltet, ist kein Leben auf der Erde möglich. Auch nicht deins oder meins. Sie gibt uns Kraft zum Leben. Das möchte ich zum Anlass nehmen, schon drei Tage vorher, mit Yoga XL zu feiern.

 

  • Im kraftvollen Yang-Yoga werden wir den Sonnengruß, auch mit Variationen, in den Mittelpunkt stellen und so kannst du die Sonne in dir grüßen. Danach ist eine kurze Pause.
  • In einer Lichtmeditation kannst du dich mit deinem inneren Licht verbinden.
  • Yin-Yoga bildet den sanften Ausklang, um die Kräfte in dir auszugleichen

 

Yang steht für das kraftvolle, männliche Element in jedem von uns mit Durchsetzungs- und Willenskraft, Klarheit. 

Yin steht für die Hingabe und das weibliche, sanfte, weiche Element in uns.

 

Unterstützt werden die Yoga- und Meditationseinheiten mit Musik wundervoller Mantras, die dich tief zu dir führen.

 

Mineralwasser und Tee halte ich für dich bereit! Fall Du Fragen hast, kontaktiere mich gerne per Mail.

 

Bitte melde Dich bis zum 13. Juni 2022 verbindlich aninfo@lebensberatung-eifel.de

 

Du brauchst Yoga-Erfahrung! - Dein Beitrag: 30,00 Euro

 

Ich freue mich auf Dich! J

 

Mantra Singen und Friedens-Meditation

 

Freitag, 13. Mai 2022,

19.00 – ca. 21.00 Uhr

 

„Mantras sind in Klang gehüllte positive Gedankenkräfte, die durch ihre lichtvollen Klangschwingungen, in Ton und Wort, ein sehr hohes Potential der Heilung in sich tragen. Sie wirken vor allem auf den unbewussten geistigen Ebenen“. nach M. B. Angelos

Sie kommen aus der alten Kultur Indiens und werden heute noch für die Heilung von Körper, Geist und Seele angewendet. Mantras sind ein Lobpreis auf das Göttliche, dass in uns wohnt. Und so kannst du dich mit der göttlichen Ebene in dir, in deinem Herzen verbinden.  

 

Mantras sprechen vor allem das Herz-Gefühl an und schwingen dadurch direkt am Verstand vorbei. So erreichen sie die Ebene der Seele, aus der heraus Selbstheilung entstehen kann.

 

Zum Klingen kommen heilsame Mantras der wundervollen Musik von Lex van Someren (Unter Empfehlenswerte Beiträge auf dieser Seite). Die heilsame Wirkung erfahre ich täglich selbst und in den Yogastunden sehe ich, wie sich Blockaden lösen und Teilnehmende tief in ihrem Sein ankommen.

 

Stille zwischen dem Gesang lässt die Mantras in dir Platz nehmen.

 

Während der Friedens-Meditation kann dein innerer Frieden in dir Platz nehmen. Wenn du im inneren Frieden bist, kann dieser Frieden in dein Umfeld strahlen.

Hörproben unter Empfehlenswerte Beiträge.

 

Teilnahme kostenfrei und mit Anmeldung.

Mittelpunkt Mensch am „Kraftort Eifel“ ©

-Zentrum

für Lebensfreude -

Simmerath/Eifel

Druckversion | Sitemap
Mittelpunkt Mensch am "Kraftort Eifel" ©