Mittelpunkt Mensch am Kraftort Eifel - Zentrum für Lebensfreude -
Mittelpunkt Mensch am Kraftort Eifel- Zentrum für Lebensfreude - 

 

Anahata-Yoga ©

Meinen Yogastil habe ich Anahata-Yoga genannt. Was ist Anahata-Yoga?

 

Anahata ist das Herzzentrum. Viele sagen dazu ‚innere Mitte‘. Damit ist nicht alleine das physische Herz gemeint, sondern der Bereich Mitte des Brustbeins.

 

Yoga ist eine meiner Herzensangelegenheiten und schon seit Jahrtausenden suchen Menschen im Yoga danach, diese ihre innere Mitte zu finden, um in Verbundenheit mit sich selbst zu leben. Die Tradition ist vom Ursprung her weltanschaulich neutral, und will Körper, Geist und Seele in Harmonie bringen, um die Muster von Stress abzubauen. In der Verbundenheit mit dir selbst, mit deinem Herzen, stärkst du deine innere Kraft.

 

Yoga bietet sowohl den Weg der Meditation und eine Vielfalt von Körperhaltungen, die in den Yogakursen im Mittelpunkt stehen. Du aktivierest deine körperliche, wie innere Kraft. Über den Körper erreichst du deine Seele. 

 

"Yoga chitta vritti nidrodha" (Patanjali) heißt übersetzt:  "Yoga ist das zur Ruhe kommen, der dauernd sich verändernden mentalen Muster" (Ralph Skuban).  

Eines dieser Muster ist es, im Hamsterrad der vielen Anforderungen zu sein. Yoga bietet dir jedoch an auszusteigen, aus diesem Hamsterrad und du kannst "den Moment einfangen", wie es eine Teilnehmerin ausdrückte. Im Augenblick und der Achtsamkeit zu verweilen und dich ganz auf dich zu konzentrieren, hilft dir, den Stress abzubauen. 

Die Teilnehmer/innen lieben es, Zeit zu haben, sich zu spüren und nicht von einer Körperhaltung in die andere jagen zu müssen, wie sie sagen.

 

Die körperliche Praxis von Yoga kann als Meditation in Bewegung bezeichnet werden. Du verlangsamst dein inneres Tempo und aktivierst wissenschaftlich nachweisbar deine: 

  • Ruhe, Harmonie,
  • Ausgeglichenheit
  • Lebensfreude 
  • innere Wohlfühloase
  • Vitalität und Kraft

Viele Yoga-Stile fordern den Menschen so, dass sie die Körperhaltungen kaum ausführen können. Viele öffentliche Videos verunsichern häufig. Manche mögen dann gar nicht erst mit Yoga beginnen, wie sie mir sagten.

In der Konzeption von Anahata-Yoga habe ich auch auf mein Herz gehört und biete dir meinen speziellen Yogastil an. Der sich darauf richtet, dass du auf dich hörst, auf dein Herz eben, und genau unterscheidest, was für dich gut ist.

 

Anahata-Yoga habe ich so kreiert, dass du sowohl sanfte Dehnhaltungen (Yin-Yoga) als auch kraftvolle Körperhaltungen (Hatha-Yoga) ausführen kannst, die deine Muskulatur und das Bindegewebe sowohl dehnen, alsauch stärken.

 

Ein Einstieg in die laufenden Kursstunden ist jederzeit, auch für Anfänger, möglich! Du musst kein Schlangenmensch sein, um Yoga zu praktizieren. Es kommt in erster Linie darauf an, wie konzentriert du die Haltungen (Asanas) und dich selbst dabei beobachtest. Viele Variationen hält der Yoga bereit, die ich einbinde, falls eine Haltung für dich ungünstig ist.

 

Eine Yogastunde ist vom Rahmen her so konzipiert:

  • Atemübungen (Pranayama)
  • Anfangsentspannung (Shavasana)
  • sanfte und kraftvolle Körperhaltungen (Asanas – Yin-Yoga, Hatha-Yoga)
  • Endentspannung (Shavasana)

Da der Körper eine Vielfalt von Bewegung braucht, weil er diese Fähigkeit mehr und mehr im Alltagsstress verliert, sind auch die Yogastunden mit Vielfalt gestaltet.

 

Die Besonderheit für dich: Deine Entspannung wird durch die Melodien sanfter Klänge von Klangschalen oder Gongs begleitet. Auch die Stille kommt zu Wort. So kannst du tief entspannen, bei dir sein und der Wirkung von Yoga nachspüren. 

 

Kursgebühren - Wertschätzung:

100,00 Euro (Abo bei 10 Stunden)

60,00 Euro (Abo bei 5 Stunden) 

Einzelstunde: 14,00 Euro (in der Gruppe)

Frage gerne nach Probestunden

 

Wünschst du ein Yoga-Stunde (als Einzelstunde) nur für dich alleine, ist dies gerne möglich. Hier kann ich speziell auf dich und deine Belange eingehen. Eine Einzelstunde beträgt 60,00 Euro.

 

Yoga und ich waren „Liebe auf den ersten Blick“. Finde heraus, was dich am Yoga fasziniert.

 

Ich freue mich, wenn du dabei bist! Fühl dich willkommen! 

 

Kursplan der Yogastunden 

Montag

17.00 - 18.30 Uhr

19.00 - 20.30 Uhr 

derzeit 2 Plätze frei

ausgebucht

Dienstag 10.00 - 11.30 Uhr   1 Platz frei
  19.00 - 20.30 Uhr 2 Plätze frei
Mittwoch 10.00 - 11.30 Uhr 2 Plätze frei
  19.00 - 20.30 Uhr 1 Platz frei
     
Donnerstag 19.00 - 20.30 Uhr 1 Platz frei
 

 

 

Mittelpunkt Mensch am „Kraftort Eifel“ ©

-Zentrum

für Lebensfreude -

Simmerath/Eifel

Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelpunkt Mensch am "Kraftort Eifel" ©